Die Biene Maja

Biene Maja Originalserie Anime
Copyright: ZDF; Zuiyo Enterprise

„…und diese Biene, die ich meine, die heißt Maja…“- Gibt es jemanden, der diese Titelzeile von Karel Gott nicht kennt? Wohl kaum, denn schon seit über 25 Jahren hat diese Trickserie dafür gesorgt, dass fast jedes Kind irgendwann einmal die Abenteuer der frechen, kleinen Biene geschaut hat.
Begonnen hat die Erfolgsgeschichte Mitte der 70er Jahre, als ein Nachfolger für die sehr erfolgreiche Serie „Wickie und die starken Männer“ gesucht und in den Büchern Waldemar Bonsels gefunden wurde. Neben dem Buch „Die Biene Maja und ihre Abenteuer“ (1912) wurde „Das Himmelsvolk“ für die Geschichten verwendet. Neben der Hauptfigur, der frech-emanzipierten, neugierigen und mutigen kleinen Biene wurden noch eine Reihe weiterer Personen hinzugedichtet. Da ist der väterliche Freund Flip, ein Grashüpfer („…und hüpf“), Kurt, der Käfer, die Geigen spielende fiese Spinne Thekla und natürlich Willi. Er ist ebenfalls eine Biene und das genaue Gegenteil von Maja – fett, phlegmatisch und ängstlich – und trotzdem ihr bester Freund. Gemeinsam erleben sie mit ihren Freunden spannende und lustige Abenteuer auf ihrer Wiese.
Bewertung: Eine Serie, die ins kollektive Bewusstsein der Deutschen eingegangen ist. Fast 99 Prozent aller Haushalte mit Kinder und noch rund 94 Prozent ohne Kinder, kennen die Biene Maja. Und die ordentlich animierten Geschichten können dank sympathischer Figuren und liebevoll erzählter Geschichten selbst heute noch jüngere Zuschauer vor dem Bildschirm bannen.
Der Spielfilm „Die Biene Maja – ihre schönsten Abenteuer“ aus dem Jahr 1977 fasst nur einige Geschichten zusammen.

Originaltitel Mitsubachi Maja no Boken
Shin Mitsubachi Maja no Boken
Produktionsfirmen Zuiyo Enterprise, Japan; Apollo Film, Österreich
Animation Nippon Animation, Japan
im Auftrag von ORF und ZDF
Regie Hiroshi Saito
Szenario/Design Nizo Takahashi/Sumusu Shiraume
nach dem Original von Waldemar Bonsels
Musik Karel Svoboda
Jahr 1975/76; 1982/83
Zahl der Folgen 104 Folgen (1. Staffel 1-52; 2. Staffel: 53-104)